Biobrotbox 2009

Aktion Bliesgau-Bio-Brotbox 2009

Die Bliesgau-Bio-Brotbox-Initiative, bestehend aus dem Biosphärenzweckverband Bliesgau, dem Deutschen Kinderschutzbund Ortsverband Kirkel e.V. und weiteren engagierten Akteuren aus allen Gemeinden und Städten des Biosphärenreservates Bliesgau, setzt ein gemeinsames Zeichen für gesunde Ernährung und fährt dieses Jahr erstmals gemeinsam die Aktion Bio-Brotbox 2009 durch. Insgesamt werden an 26 Schulen an ca. 1.000 Schulneulinge im Biosphärenreservat Bliesgau Bio-Brotboxen verteilt werden. Die Bliesgau-Bio-Brotbox ist mit vielen leckeren und gesunden biologischen Lebensmitteln aus dem Bliesgau gefällt.

Bundesweit wurde die Aktion Bio-Brotbox im Jahr 2002 gestartet und hat sich in diesem Jahr auf 14 Bundesländer und erstmals 2 Initiativen im benachbarten Österreich ausgeweitet. Insgesamt werden ca. 166.000 Brotboxen gepackt und verteilt. Vor 7 Jahren wurden die ersten Brotboxen verteilt. Seither wächst die Zahl der Aktionsgruppen ständig. In diesem Jahr sind es 42 Bio-Brotbox-Initiativen, die sich für folgende Ziele einsetzen:

Jedes Kind soll täglich frühstücken können

Das Frühstück soll gesund sein

Kinder sollen den Wert einer gesunden Ernährung schätzen lernen

Die Vielfalt der heimischen Produkte soll bewusst werden

Anlässlich des Internationalen Weltkindertages (20. September) werden viele fleißige Hände ca. 1000 Bio-Brotboxen mit viel Freude, Eifer und Engagement am 16. September 2009 in Aßweiler packen; diese werden dann am 17. bzw. 18. September 2009 an die Schulneulinge in den beiden Grundschulen der Gemeinde Kirkel verteilt.

Additional information